Samstag, 16. Februar 2019

2019 1602 fal2

Die Falle im Yellow-House
Wildwestroman
  1. Bastei-Wildwest-Roman, Nr. 249 - Bastei-Verlag, Bergisch-Gladbach [s.a.] - RH, Berger

1


© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 1602 fal1

Die Falle im Coyoten-Canyon
Wildwestroman
  1. Bastei-Wildwest-Roman, Nr. 196 - Bastei-Verlag, Bergisch-Gladbach [s.a.] - RH, Barring {Auf dem Cover nur 'Barring'}


1


© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2109 1602 erde

Die Erde reisst
[Ein] Technischer Zukunftsroman
  1. Henry Burmester Verlag, Bremen - Leipzig - Wien [1938] (288 S.) Verlagsnummer 208 - LB, Burmester
  2. Die bunten Bücher, Band 98 - Günter Netsch-Verlag, Osnabrück [1952] (254 S.) - LB, Burmester
12

"Dieser technische Zukunftsroman ist ein ungemein fesselndes Buch. Wie eine gewaltige Faust zertrümmert die Erdkatastrophe die hochfliegenden Pläne mächtiger Menschen ebenso wie die kleinen Sorgen und Kümmernisse bescheidener Existenzen. Diese Gegensätzlichkeit gibt dem Buch neben dem sensationellen Geschehen eine starke Eindringlichkeit. Eine Höchstleistung der Technik ist vollendet! Das Mittelländische Meer ist eingedämmt. Riesige Stauwerke zwingen die ungeheuren Wassermassen in den Dienst der Menschheit. Aber was Einmütigkeit und wirtschaftliche Weitsicht geschaffen haben, das wird durch die skrupellose Gewinnsucht einiger weniger gefährdet. Der wirtschaftliche Konkurrenzkampf droht zu einem unheimlichen Kriege zu führen. Doch da bricht jäh eine ungeheure Naturkatastrophe über die Menschheit herein. Ein furchtbares Erdbeben zerreißt die Erde! Gigantische Feuerschlünde fressen Städte und rasen mit tosender Gewalt über die Länder. Ausgelöscht ist die Sonne. Völkerschicksale stehen auf dem Spiel. Vergessen sind jetzt Krieg und Konkurrenzkampf. Kontinente zerbröckeln und neue werden geboren. Was ist da der Mensch! Nirgends scheint eine Rettung möglich. Doch mitten hinein in die Welt der Furcht und des Entsetzens kommen geheimnisvolle Zeichen. "Es gibt eine Rettung!" rufen sie. In weltverlorener Einsamkeit sind einige wenige Männer am Werk, meistern die Atome und setzen deren ungeheure Kräfte ein zur Erlösung der Menschheit von Unglück und Not." {Klappentext, zitiert nach: http://www.sf-leihbuch.de/)

© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 1602 erdb

Erdball in Ketten
Roman
  1. Henry Burmester Verlag, Bremen 1935 (242 S. - zwei Einbandvarianten) - LB, Barring

1


© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 1602 erwa

Er war schneller
Wildwestroman
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1972] (254 S.) - LB, Berger
  2. Top-Western-Express, Nr. 753 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [s.a.] - RH, Berger
12

"Hart schlug das Schicksal zu: Banditen erschossen Guy Hannans Vater und Bruder; ihr Geld wurde geraubt; der Traum von der eigenen Ranch zerrann. Und dann begann das Kesseltreiben gegen Guy. Heimtückische Kugeln von gedungenen Mördern peitschten durchs die Dunkelheit, rauhe Burschen mit heißen Colts setzten sich auf Guys Fährte. Doch Guy Hannan war schneller." (Klappentext)

© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 1602 errt

Er ritt nach Tucson ...
Wildwestroman
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1969] (254 S.) Cover: Hugo Kastner - LB, Berger
  2. Rodeo Western, Nr. 673 - Zauberkreis-Verlag, Rastatt 1972 - RH, Berger
12

"'Er ist ein Texaner, und er kommt nach Miles City, um sein Erbe anzutreten. Aber so einfach, wie sich Slim Hammond das vorstellt, ist es nicht. Der Big Boss in der Gegend von Miles City ist Barry Blaine, der noch mehr Geld und noch größere Weidegründe besitzen möchte. Ob Barry Blaine auf ein Mörder ist, muß Slim Hammond erst herausfinden.' " (Klappentext)

© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 1602 erri

Er ritt für Jesse James
Roman aus dem amerikanischen Westen
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1960s.] (255 S.) - LB, Berger
  2. Western-Express, Nr. 199 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1968] - RH, Barring
  3. Top-Western-Express, Nr. 743 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1972] - RH, Barring
  4. Die großen Western, Nr. 236 - Martin Kelter-Verlag, Hamburg [s.a.] - RH, Berger

12
34

"Er ritt für Jesse James - für Jesse James und seine Verbrechermannschaft, die plünderte und mordete. Bis Jesses verräterische Kugel auch ihn trifft: Charles Ford. Sterbend gelangt Charles auf die Ranch seines Bruders Bob, der Rache schwört. Rache an Jesse James und allen, die für ihn reitenl Aber schon sind ihm Banditen auf der Spur, rauhe Burschen aus Jesse James' Mannschaft. Revolvermänner, die keine Gnade kennen ..." (Klappentext)

© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 1602 erkt

Er kam aus Texas
Roman aus dem amerikanischen Westen
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1970] (255 S.) Cover: Hugo Kastner - LB, Berger
  2. Top-Western-Express, Nr. 618 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1971] - RH, Berger
12

"Der Mann brüllte: Yeah, ich bin ein Schießer, der sich seine Kugeln teuer bezahlen läßt! Ich wurde getreten und geschlagen, ich kannte nur Hunger. Das ist vorbei. Ich hole mir sein Vermögen und seine Ranch. Jetzt bin ich an der Reihe! Er war wirklich schnell mit den Colts. Doch seine Opfer trugen alle die Kugeln im Rücken." (Klappentext)

© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 1602 erkb

Er kam aus Bandera
Roman aus dem amerikanischen Westen
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1969] (255 S.) - LB, Berger
  2. Top-Western-Express, Nr. 634 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1971] - RH, Berger
  3. Indra-Western, Nr. 1000/5 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1976] - RH, Barring
1
2

34


© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 1602 erhi

Er hiess Barry
Roman aus dem amerikanischen Westen
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1973] (242 S.) - LB, Berger
  2. Indra-Western, Nr. 969 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel 1974 - RH, Berger
  3. Die großen Western, Nr. 679 - Martin Kelter-Verlag, Hamburg [s.a.] - RH, Berger

12

3

"Joe Barrys Lage war hoffnungslos. Ohne Waffen befand er sid in Sid Magees Gewalt. Und Magee war der letzte und kaltblütigste Bandit der berüchtigten Nate-Champion-Mannschaft. Doch Magee war auf Joe Barrys Wissen angewiesen, wollte er das Versteck der vierzigtausend-Dollar-Beute ausfindig machen, und das war Joe Barrys einzige Chance ..." (Klappentext)

© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 1602 elma

El Matadors letzte Mission
Wild-West-Abenteuer-Roman
  1. Verlagsbuchhandlung Ludwig Liebel, Nürnberg [1950] (238 S.) - LB, Berger
  2. Westmann Erdball-Romane, Nr. 349 - Wolfgang Marken-Verlag, Darmstadt [1950s] - RH, Berger



© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 1602 einz

Der Einzelgänger
Wildwestroman
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1965] (254 S.) Cover: Hugo Kastner - LB, Berger
  2. Top-Western, Nr. 171 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel 1966 - RH, Berger
  3. Indra-Western, Nr. 894 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel 1974 - RH, Berger
  4. Axel Berger, Nr. 46 - Martin Kelter-Verlag, Hamburg [um 1981] - RH, Berger
  5. Die großen Western. Top-Ausgabe, Nr. 265 - Martin Kelter-Verlag, Hamburg [s.a.] - RH, Berger

12
34

5

(Werbung in "Der Weidedetektiv") Ein Blizzard, wie er nicht höllischer sein kann, hat Guy Nelson alles genommen. In einer einzigen Nacht ist das was er sich in Jahren mühsam aufgehaut hat, in Schnee und Eis erstickt. Seine Rinder, seine Pferde, dazu noch seine beiden Cowboys, alles hat der eisige Blizzard unter einer fast mannshohen Schneedecke begraben, während er mit einer Lungenentzündung zu Bett geht. Als die Frühjahrssonne mit gräßlicher Klarheit den ganzen Umfang seines Verlusts aufdeckt, beginnt er die Ranch zu hassen. Kurz entschlossen verkauft er alles und macht sich auf den Trail nach Süden. Sein Ziel ist El Paso. Doch unterwegs findet er einen Toten - erschossen. Als Guy diesen Toten zur nächsten Handelsstation bringt, erfährt er von dem Händler, wer dieser Mann ist. Und damit ist er auch schon mitten drin in der tödlichen Auseinandersetzung zweier Großrancher, die sich bis aufs Messer bekämpfen. Obwohl er sich heraushalten will, zwingen ihn die Umstände und - yeah, ein schutzbedürftiges Mädchen, daß er Partei ergreifen mß. Als er die Ruchlosigkeit der Ballingers und ihrer gekauften Revolvermänner in vollem Umfang erkennt, da gibt es für ihn nur eins: dem Recht zum Siege zu verhelfen. Einen Western voller Lebendigkeit und dramatischen Geschehnissen läßt AXEL BERGER in diesem fesselnden Roman an uns vorüberziehen. Mit einfachen, aber immer treffenden Effekten erzeugt der Autor eine Spannung, die mitreißt und bis zur letzten Seite gefangennimmt.

© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 1602 einw

Der einsame Wolf
Wildwestroman
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1968] (255 S.) Cover: Hugo Kastner - LB, Berger
  2. Rodeo-Western, Nr. 435 - Zauberkreis-Verlag, Rastatt 1969  - RH, Berger
  3. Indra-Western, Nr. 893 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel 1974 - RH, Berger
  4. Axel Berger, Nr. 42 - Martin Kelter-Verlag, Hamburg [um 1981] - RH, Berger
12
34


© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

Freitag, 15. Februar 2019

2019 1602 eins

Einsame Männer
Wildwestroman
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1957] (254 S.) - LB, Berger
  2. Kelter Wildwest-Roman, Nr. 161 Martin Kelter-Verlag, Wandsbek [1959] - RH, Reberg
  3. Top-Western-Express, Nr. 449 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1969] - RH, Barring
  4. Top-Western, Nr. 993 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [s.a-] - RH, Barring

12
34

"'Hundetraurig kann man darüber werden, und es ist nicht damit getan, daß man grinsend über vieles hinweggeht. Hier drinnen bohrt es doch! Frißt, nagt und brennt die Sehnsucht nach einem bescheidenen Leben in Ruhe und Frieden. Ah, ich würde die Eisen in die Ecke feuern ...' Das sagte einer der Freunde um Owen Helm, der gleich ihm auf einem rauhen Pfade ritt, rastlos ... ruhelos ... Und warum ... ? Yeah, warum sprachen sie nur darüber ...? Es quälte nur! Doch dann reichte ihnen das Schicksal noch einmal die Hand. Peter French, der Großrancher, stellte ihnen eine Aufgabe. Eine Aufgabe, deren Lösung im An= fange schier unmöglich erschien. Denn C. A. Halleck stand mit gedungenen Sattelbanditen auf der Lauer, um sie mit seinen rauhen Methoden zu hindern, wie er auch schon an dem Sohn des Ranchers zum Mörder wurde. Aber alles rächt sich auf Erden — Auf einem Hintergrund von unvergleichlicher Naturschönheit schildert Axel Berger in seiner packenden und bestechenden Art die Geschichte von Owen Helm, den man auch Jimmy Mason nannte." {Werbetext Leihbuch}

© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

Sonntag, 27. Januar 2019

2019 2701 dueo

Duell ohne Colts
Wildwestroman
  1. Bastei-Wildwest-Roman, Nr. 272 - Bastei-Verlag, Bergisch-Gladbach [1962] - RH, Berger

1


© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 2701 dues

Duell im Sattel
Roman aus dem amerikanischen Westen
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1973] (254 S.)  Cover: Hugo Kastner - LB, Berger
  2. Weiter-Westen, Nr. 23 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1974] - RH, Barring
  3. Axel Berger, Nr. 45 - Martin Kelter-Verlag, Hamburg [um 1981] - RH, Berger
  4. Die grossen Western, Nr. 917 - Martin Kelter-Verlag, Hamburg [1990s] - RH, Berger
12
34


© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 2701 duei

Duell im Morgengrauen
Roman aus dem amerikanischen Westen
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1960s] (255 S.) - LB, Berger
  2. Western-Express, Nr. 155 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1967] - RH, Berger
  3. Top-Western-Express, Nr. 744 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1973] - RH, Barring
  4. Die grossen Western, Nr. 254 - Martin Kelter-Verlag, Hamburg [s.a.] - RH, Berger
12
34

"Der Großrancher Dan Morgan stürzte vom Pferd und ist seitdem gelähmt. Seinen Sohn Jimmy fand man erschossen:auf. Wenn Morgan dreihundert-Rinder verkauft, verschwindet die doppelte Anzahl von seiner Weide. Die Bewohner der Stadt Kaycee ahnen, wer der Übeltäter ist, aber sie schweigen. Da reitet Lee Haymon in die Town. Sein Bruder Joe wurde heimtückisch ermordet und ausgeplündert Lee will seinen Bruder rächen. Bei der Jagd auf den Mörder gerät Lee mit einer rauhen Cowboycrew aneinander. Es kommt zu harten Kämpfen, aber erst im Morgengrauen stellt sich der wahre Mörder." (Klappentext, Leihbuch)

© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 2701 duel

Das Duell
Roman aus dem amerikanischen Westen
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1970] (254 S.) Cover: Hugo Kastner - LB, Berger
  2. Zauberkreis Exklusiv Taschenbuch: Western, Nr. 183 - Zauberkreis-Verlag, Rastatt [1970] Cover: R. S. Lonati - TB, Berger
  3. Top-Western-Express, Nr. 764 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1973] - RH, Berger
12

3

"Seine Cowboys waren tot, seine Herde gestohlen, seine Existenz vernichtet. Es gab für ihn nichts anderes mehr: Er mußte die Banditen finden. Er mußte sie schlagen, wie sie ihn geschlagen hatten. Nur diese Gedanken beherrschten ihn. Und er fand die Bande und ihren Boss! Er stellte sich in die Frontstreet von Rawlins und forderte ihn zum Duell — Mann gegen Mann." {Klappentext, Leihbuch}

© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

2019 2701 drit

Die dritte Spur
Wildwestroman
  1. Texas-Ranger, Band 19 - Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [um 1951] (254 S.) - LB, Barring
  2. Bastei-Wildwest-Roman, Nr. 6 - Bastei-Verlag, Bergisch-Gladbach [1957] - RH, Barring
  3. Colorado-Western-Story, Nr. 55 - Erich Pabel-Verlag, Rastatt [1961] - RH, Barring
  4. Western-Express, Nr. 178 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1967] - RH, Berger
  5. Indra-Western, Nr. 961 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1975.] - RH, Barring
12
34

5


© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western