Sonntag, 27. Januar 2019

2019 2701 duei

Duell im Morgengrauen
Roman aus dem amerikanischen Westen
  1. Verlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1960s] (255 S.) - LB, Berger
  2. Western-Express, Nr. 155 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1967] - RH, Berger
  3. Top-Western-Express, Nr. 744 - Indra-Verlag, Castrop-Rauxel [1973] - RH, Barring
  4. Die grossen Western, Nr. 254 - Martin Kelter-Verlag, Hamburg [s.a.] - RH, Berger
12
34

"Der Großrancher Dan Morgan stürzte vom Pferd und ist seitdem gelähmt. Seinen Sohn Jimmy fand man erschossen:auf. Wenn Morgan dreihundert-Rinder verkauft, verschwindet die doppelte Anzahl von seiner Weide. Die Bewohner der Stadt Kaycee ahnen, wer der Übeltäter ist, aber sie schweigen. Da reitet Lee Haymon in die Town. Sein Bruder Joe wurde heimtückisch ermordet und ausgeplündert Lee will seinen Bruder rächen. Bei der Jagd auf den Mörder gerät Lee mit einer rauhen Cowboycrew aneinander. Es kommt zu harten Kämpfen, aber erst im Morgengrauen stellt sich der wahre Mörder." (Klappentext, Leihbuch)

© 2019 by CollectionTrivialitas - Wildwester. Home of the Western

Keine Kommentare:

Kommentar posten